-gemäß

-ge|mäß [gəmɛ:s] <adjektivisches Suffixoid>:
wie es das im Basiswort Genannte verlangt, vorsieht, vorschreibt, ihm angemessen, [genau] entsprechend, sich nach ihm richtend, in Übereinstimmung mit ihm:
Syn.: -gerecht, -getreu, -mäßig.

* * *

-ge|mäß:
1. drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass einer Sache entsprechend, zufolge gehandelt o. Ä. wird; wie es etw. vorsieht:
abmachungs-, titelgemäß.
2. drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass die beschriebene Sache jmdm., einer Sache angemessen ist, jmdm., einer Sache zukommt:
anlass-, jugend-, systemgemäß.

* * *

-ge|mäß: 1. drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass einer Sache entsprechend, zufolge gehandelt o. Ä. wird/wie es etw. vorsieht: abmachungs-, vertragsgemäß. 2. drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass die beschriebene Sache jmdm., einer Sache angemessen ist, jmdm., einer Sache zukommt: art-, kind-, systemgemäß.

Universal-Lexikon. 2012.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.